Die beste Art, eine Wildlederjacke zu pflegen

Veröffentlicht von

Haben Sie eine einzigartige und stylische Wildlederjacke und möchten Sie diese ein wenig auffrischen, ohne den Stoff zu beschädigen? Am meisten schade ist es, wenn Fett oder Dreck auf so etwas kommt. Wir bieten Ihnen eine tolle Möglichkeit, Schmutz einfach loszuwerden und Wäschestücke zu erneuern. Jetzt geht es vor allem darum, die Art der Verschmutzung zu bestimmen. Das kann alles sein: Erde, Saft, Sand, Staub oder Essensreste. Um Wildleder zu reinigen, müssen Sie sich mit einer Bürste eindecken. Sie muss jedoch nicht mit Wasser befeuchtet werden. So können Sie den Fleck noch größer machen. Wir empfehlen Ihnen, eine zu verwenden.

Um Schmutz auf Wildleder zu entfernen, müssen Sie den Fleck mit Stärke oder Zahnpulver bestreuen. Als Nächstes nehmen Sie sich Zeit. Lassen Sie die Jacke eine halbe Stunde liegen. Nehmen Sie dann eine Bürste und reiben Sie die kontaminierte Stelle gründlich ab. Eine so einfache Methode hilft, das Wildleder aufzufrischen, ohne teure Reinigungsmittel zu verwenden. Aber wenn die Verschmutzung auf einer solchen Haut ziemlich groß ist und die vorherige Methode nicht das gewünschte Ergebnis gebracht hat, raten wir Ihnen, eine andere schöne und vor allem zuverlässige Methode auszuprobieren. Alles, was Sie dafür brauchen, finden Sie in Ihrem Zuhause. So einfache Mittel wie Milch und Soda werden uns wieder einmal . Tränken Sie zwei Teelöffel Soda in einem halben Glas Milch. Mischen Sie alles gründlich. Nehmen Sie ein Stück Naturstoff. Warten Sie, bis die Milch und das Soda getrocknet sind. Reiben Sie diese behandelte Stelle gründlich mit einem Tuch ab. Schütteln Sie das restliche Soda vom Wildleder ab. Ein hervorragendes Mittel zur Wildlederpflege ist Wasserstoffperoxid. Diese Lösung ist in der Lage, Stoff und Haut nicht zu schädigen, wäscht jedoch alles Unnötige perfekt. Nehmen Sie einen normalen sauberen Schwamm und tränken Sie ihn in Wasserstoffperoxid. Beginnen Sie die Ihres Wildleders mit schnellen, aber nicht zu starken Bewegungen zu reiben. Das können handgebundene Kragen und Manschetten, Essensreste oder sogar Tinte sein. Wenn es nicht möglich ist, die Kleidung sofort zu reinigen, empfehlen wir, weitere 15 Minuten zu warten, den Schwamm erneut zu befeuchten und erneut zu reiben. Diese Methode eignet sich am besten für hellweißes Wildleder. Schließlich hellt es das Wildleder auf und verleiht ihm einen frischen Look.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.